Tour am 1.9. 06: Campediéhütte –Gardecciahütte – Vajolethütte – Cigodalepass – Rotwandhütte – Campediéhütte
Reine Gehzeit:5 Stunden 30 Minuten, Höhenunterschied 700 Meter (Campediéhütte 1998 ; Cigodalepass 2561)

Anstrengende, aber sehr lohnenswerte Tour im Rosengarten

Da wir seit gestern erfahrene Seilbahnfahrer sind, nehmen wir die Bahn von Vigo di Fassa hinauf zur Campediéhütte (1998). Von dort aus geht es auf einem leicht abschüssigen Weg „mit der Meute“ Richtung Gardecciahütte (1949, 35 Minuten). Dann steigt der Weg erst langsam, später steiler an und man kann die Vajolethütte schon von weitem sehen. Den Weg bis zur Hütte schenken wir uns allerdings, denn unser Weg (541) zweigt in der letzten Kehre links ab.
Nun beginnt der Aufstieg Cigoladepass (2561, 3 Stunden). Die Aussicht ist einfach herrlich und wenn man sich durch die Geröllfelder hinauf gekämpft hat, bietet der Rucksack hoffentlich etwas Anständiges an Proviant, denn der Weg bis zur Rotwandhütte (2280, 4 Stunden) zieht sich noch ein wenig hin. Kurze Rast, anschließend steil bergab und dann auf einem schönen Weg durch den Wald zurück zum Ausgangspunkt.