mauer Die Bundeszentrale für politische Bildung hat eine neue Webseite freigeschaltet: Die Chronik der Mauer. Die Seite bietet eigentlich alles, was man für den Geschichtsunterricht braucht: Dokumente aus den Jahren 1961-1990, Fotos, Videos, O-Töne, die Geschichte der Mauer, ein Personenverzeichnis, Statistiken usw. Auch die Opfer der Mauer, die Grenze usw. werden nicht vergessen. Zum Selbststudium bietet die Bundeszentrale eine „Guided Tour“ an. Themen sind:

  • Die Bedeutung der Berliner Mauer
  • Deutschland und der Kalte Krieg
  • Die Gründung zweier deutscher Teil-Staaten (1949)
  • Flucht aus der DDR vor dem Mauerbau (1949-1961)
  • Ursachen des Mauerbaus
  • Der Tag des Mauerbaus: 13. August 1961
  • Westliche Reaktionen auf den Mauerbau
  • Östliche Reaktionen auf den Mauerbau
  • Flucht aus der DDR nach dem Mauerbau (1961-1989)
  • Fluchthilfe
  • Häftlings-Freikauf
  • Ausbau und Perfektionierung der Sperranlagen
  • Die DDR-Grenztruppen
  • Der Schießbefehl
  • Todesopfer an der Berliner Mauer

Wie man sehen kann, bietet die Seite weit mehr als nur Infos zur Mauer. Die zusätzlichen Materialien (Arbeitsblätter) runden ein wirklich gutes Angebot ab.

Mein Wohnort liegt ja nun relativ nah an der ehemaligen Grenze und ich bin eigentlich mit der Grenze groß geworden. Für mich war irgendwie immer klar, dass ein paar Kilometer weiter die Welt zu Ende ist. Meine Schüler kennen die Grenze gar nicht mehr und deshalb steht ein Besuch in der Gedenkstätte Point Alpha auf dem Pflichtprogramm. Besuch sehr lohnenswert!